NRW-Ministerin zurückgetreten

Die nordrhein-westfälische Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) ist am 15. Mai 2018 zurückgetreten.

Die zuständige Stelle für Hauswirtschaft in Nordrhein-Westfalen ist die Landwirtschaftskammer. Die erst vor knapp zehn Monaten ins Amt berufene nordrhein-westfälische Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) ist am 15. Mai 2018 zurückgetreten. Ihr Umgang mit einem illegal von Tierschützern aufgenommenen Video, das verletzte Schweine im Stall ihres Mannes zeigten sowie ein vermeintlicher Hackerangriff, der sich als Bedienfehler eines Familienmitglieds herausstellte, wurde ihr in der Öffentlichkeit negativ ausgelegt (Quelle: FAZ). Mit dem Rücktritt möchte sie sich und ihre Familie schützen.

Christina Schulze Föcking machte sich für die Abschaffung der bereits beschlossenen Hygieneampel in NRW stark (siehe auch Aktuelles in rhw management 5/2018).