Neues Fachbuch zum Umgang mit Demenz – den Alltag gestalten

Im Verlag Neuer Merkur ist am 16. Oktober 2017 das Buch „Zahncreme auf Spaghetti“ neu erschienen. Es geht darin um verschiedene Möglichkeiten, den Alltag mit und für Menschen mit Demenz zu gestalten – mit Sinn und Sinnlichkeit.

Über 200 Teilnehmer einer Fachtagung feierten am 16. Oktober 2017 in der OsnabrückHalle die Premiere des Buches „Zahncreme auf Spaghetti – zum Umgang mit Demenz“. Prof. Dr. Elisabeth Leicht-Eckardt von der Hochschule Osnabrück ist Herausgeberin des Buches und hat hierfür 30 namhafte Experten gewonnen, die auf über 160 Seiten den Umgang mit Demenz aus ihrem jeweiligen Blickwinkel darstellen.

Das Buch beschreibt ein Kaleidoskop an Möglichkeiten, Demenz nicht als Krankheit zu betrachten, sondern als Teil des Lebenszyklus. Menschen mit Demenz sollen stattdessen so weit wie möglich an Gemeinschaften teilhaben und ihren Alltag mitgestalten. Die Autoren geben hierzu in den drei Kapiteln „Wohlfühlen, Wohnen und Wissen“ eine Fülle von Anregungen: Kunst- und Gartentherapie, Humor, Sexualassistenz oder Wohnraumgestaltung sind nur einige der Themen. Besonderes Augenmerk legen die Autoren auf das große Potenzial hauswirtschaftlicher Fachkräfte.

„Zahncreme auf Spaghetti“ bietet auch betreuenden Angehörigen Hilfe. Sie finden in diesem Buch wertvolle Tipps und Informationen, damit sie die großen Herausforderungen besser bewältigen können.

Das Hardcover-Buch kostet 20 Euro und ist hier zu bestellen: www.fachbuchdirekt.de

Elisabeth Leicht-Eckardt (Hrsg.)
Zahncreme auf Spaghetti –
Sinn und Sinnlichkeit in der Alltagsgestaltung von Menschen mit Demenz
Verlag Neuer Merkur GmbH
1. Auflage Oktober 2017
168 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95409-040-2
20,00 Euro