Neue Vorstände bei LAG Hauswirtschaft in zwei Bundesländern

Die LAG Hauswirtschaft Niedersachsen und die LAG Hauswirtschaft Baden-Württemberg haben im November 2019 jeweils einen einen neuen Vorstand gewählt.

Die neue Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft Niedersachsen ist Anja Köchermann (zweite von rechts), stellvertretender Vorsitzender Thomas Kornblum (zweiter von links/hinten), Geschäftsführendes Vorstandsmitglied (kommissarisch) Prof. Dr. Elisabeth Leicht-Eckardt (zweite von links vorne), Kassenwartin Bettina Heinrich (vorne links) und Schriftführerin Karin Plate (erste von rechts).

Cornelia Schwab (zweite von links) vom Berufsverband Hauswirtschaft wurde erneut zur Vorsitzenden der LAG Hauswirtschaft Baden-Württemberg gewählt. Auch Ulrike Böhm-Bachmann (links) vom Caritasdiözesanverband Freiburg als Schatzmeisterin und Ursula Schukraft von der Diakonie Württemberg als kooptiertes Vorstandsmitglied bleiben weiter für die LAG aktiv. Nicht mehr angetreten ist Anita Munz (rechts) vom Landesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH als stellv. Vorsitzende. Sie wird abgelöst von Anita Groh-Allgaier vom MdH.