Hauswirtschaftslehrerin ist “Miss Germany 2016”

Lena Bröder ist die hübscheste Hauswirtschafts- und Religionslehrerin Deutschlands. Am Samstag, 20. Februar 2016, wurde die 26-Jährige im Europa-Park in Rust bei Freiburg von einer prominenten Jury zur Miss Germany 2016 gewählt.

Die brünette Schönheit aus Nordwalde unterrichtet seit Mai 2015 katholische Religion und Hauswirtschaft an der Anne-Frank-Gesamtschule in Havixbeck und bringt mit ihrer erfrischenden, natürlichen Art der Jugend u. a. den Glauben näher. Sie ist damit überhaupt die erste Lehrerin, die den 1927 gegründeten Wettbewerb gewonnen hat. Über 5.000 Frauen hatten sich im vergangenen Jahr beworben. Als Preis erhielt sie einen Sportwagen, Schmuck, Reisen und Kleider. Die Hauswirtschaftslehrerin wird im Herbst 2016 auf den Philippinen dann auch am “Miss Earth” Wettbewerb teilnehmen. Von ihrem Arbeitgeber hat sie sich nun für ein Jahr beurlauben lassen.

Fotos: Europapark Rust

Miss_germany_1