50 Euro beim Preis sparen und bequem und sicher von zu Hause aus den Referent*innen folgen: Das 18. rhw-Hygieneforum geht statt vor Ort in Neu-Ulm am 12. November 2020 als Online-Event live aus vier Städten über die Bühne.


 


Das Hygiene-Update des Jahres:
Donnerstag, 12. November 2020!

Hier das Programm für den ONLINE-EVENT*
hier anmelden


10.30 Uhr bis 11.15 Uhr
Live aus Kleve: Prof. Dr. Dirk Bockmühl, Hochschule Rhein-Waal (Kleve)

So waschen Sie richtig (ab) – unbekannte Aspekte der Alltagshygiene
„Keim daheim“ heißt das Buch von Prof. Dr. Dirk Bockmühl – und er wird Ihnen interessante und praxisrelevante Forschungsergebnisse anschaulich präsentieren. Seine Forschungsobjekte: unter anderem Kaffeemaschinen, Waschmaschinen und Geschirrspüler. Gewinnen Sie einen neuen Blick auf diese Maschinen auch im Hinblick auf die neuen EU-Vorschriften für Waschmaschinen ab April 2021.

11.15 Uhr bis 11.30 Uhr
Chat mit Ihren Fragen an Prof. Dr. Dirk Bockmühl


11.30 Uhr bis 12.15 Uhr
Live aus Pellworm: Martina Feulner, H wie Hauswirtschaft, Pellworm, Hauptautorin und Koordinatorin der Leitlinie „Wenn in sozialen Einrichtungen gekocht wird“

Die neue Leitlinie, Hygiene und Hauswirtschaft 2020 – kommen wir ins Gespräch!
Etwa Ende 2020 wird die Neuauflage der Leitlinie von Diakonie und Caritas: „Wenn in sozialen Einrichtungen gekocht wird“ erscheinen. Martina Feulner hat über drei Jahre lang als Hauptautorin mit rund einem Dutzend Experten diese nun deutlich erweiterte Leitlinie entwickelt. Erstmals werden darin auch Anforderungen an Leitungskräfte definiert und festgelegt, wie der Umgang mit Lebensmitteln außerhalb von Küchen (z. B. mit Geflüchteten, Kindern und Senioren) am besten organisiert werden sollte. Hauswirtschaftskräfte sollen sich damit zeigen, Anforderungen sichtbar machen und deutlich benennen!

12.15 Uhr bis 12.30 Uhr
Chat mit Ihren Fragen an Martina Feulner


12.30 Uhr bis 13.30 Uhr
60 Minuten Mittagspause


13.30 Uhr bis 14.15 Uhr
Live aus Wedemark: Dr. Dieter Bödeker, Berater und Veterinärmediziner, Wedemark

Wohngruppenkonzepte: Berufs- und Schutzbebekleidung in Zeiten der Corona-Pandemie
In Hausgemeinschaften und Wohngruppen soll es immer familiärer zugehen. Doch was heißt das für die Reinigung und Pflege der Dienstkleidung in Zeiten der Corona-Pandemie? Wo endet die Privatheit und wo beginnen die Vorschriften für die Dienst- und Schutzkleidung? Anhand von Praxisfällen aus der Beratung beleuchtet Referent Dr. Dieter Bödeker diese Grenzfälle und zeigt Lösungsansätze.

14.15 Uhr bis 14.30 Uhr
Chat mit Ihren Fragen an Dr. Dieter Bödeker


14.30 Uhr bis 14.45 Uhr
15 Minuten Pause (Zeit, um Ihre abschließenden Fragen per Chat in Ruhe zu schreiben und zu sammeln für die Abschlussdiskussion ab 15.30 Uhr)


14.45 Uhr bis 15.30 Uhr
Live aus Ulm: Prof. Dr. Benjamin Eilts, Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Bereich Reinigungs- und Hygienetechnik, Obmann des DIN-Ausschusses für Krankenhausreinigung

Nach mehreren Jahren Vorarbeit wird 2020 voraussichtlich die lang erwartete neue Norm DIN 13063 zur Krankenhausreinigung erscheinen. Was bedeutet das für die Praktiker*innen im Spannungsfeld zwischen angepasster Hygiene und Leistungskennzahlen? Welches Equipment ist angemessen, wie werden die Reinigungstextilien optimal aufbereitet und welche Verbreitungswege für Keime werden dabei erfahrungsgemäß unterschätzt?


15.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Chat mit Ihren Fragen an Prof. Dr. Benjamin Eilts und
Erfahrungsaustausch zu Ihren Fragen rund um das Thema Hygiene in der Hauswirtschaft

Wir sammeln Ihre Fragen aus der Nachmittagspause und sprechen darüber mit den vier Referent*innen. Kommen Sie mit uns abschließend ins Gespräch und lassen Sie sich motivieren mit neuen Ideen!

ca. 16.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

*Änderungen vorbehalten


GEBÜHR:
Vorzugspreis für Abonnenten von rhw management und rhw praxis:
85,– Euro
50 % Rabatt für die zweite Person aus einer Einrichtung/Firma:
42,50 Euro
Weitere Personen ab der dritten Anmeldung pro Einrichtung/Firma erhalten freien Zutritt.

Normalpreis:
105,- Euro
50 % Rabatt für die zweite und weitere Personen aus einer Einrichtung/Firma:
jeweils 52,50 Euro

 

hier geht es zur Anmeldung!