Alles Gute zum Welttag der Hauswirtschaft

Zum Welttag der Hauswirtschaft am 21. März 2018 präsentieren wir Ihnen im Schnelldurchlauf fünf besonders interessante Nachrichten aus der Branche.

1. Die Berufliche Schule im Mauerfeld in Lahr in Baden-Württemberg für Hauswirtschaft wurde am 13. März 2018 nach der bekannten Schauspielerin Maria Furtwängler benannt und heißt ab sofort “Maria-Furtwängler-Schule”.

2. Neue bayerische Ministerin für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten ist die 40-jährige Landtagsabgeordnete Michaela Kaniber aus Bad Reichenhall, wurde am 21. März 2018 bekannt gegeben. Sie löst Helmut Brunner ab, der gerade das Kompetenzzentrum für Hauswirtschaft gegründet hatte.

3. Der Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH e. V.  ist seit dem 17. März 2018 Mitglied bei WorldSkills Germany und die Hauswirtschaft könnte dadurch mittelfristig an der alle zwei Jahre weltweit stattfindenden “Berufe-Olympiade” teilnehmen.

4. Starke Geste: Der hessische Kultusminister Alexander Lorz besuchte als Schirmherr über zwei Stunden lang am 16. März 2018 lang die 29. Deutsche Juniorenmeisterschaft Hauswirtschaft in Kassel! Und die  neue Ministerin für Landwirtschaft in Niedersachsen, Barbara Otte-Kinast besichtigte kürzlich die Albrecht-Thaer-Schule Celle für Hauswirtschaft.

5. Wir verlosen 20 Plätze im Gesamtwert von rund 1.000 Euro für ein Webinar mit Christa Anna Fischer aus Köln.  Alles, was Sie tun müssen, um dabei zu sein finden Sie in diesem Newsletter!