Service wie im Hotel

Service wie im Hotel – das hat die WolfartKlinik in Gräfelfing bei München wörtlich genommen. Dort gibt es einen eigenen Bereich „Hotel“, der sich um das Wohlbefinden der Patienten kümmert.

Aber nicht nur die Patienten werden in der WolfartKlinik ausgezeichnet behandelt, sondern auch die Mitarbeiter.

Der Gast soll sich wohl fühlen – und überrascht werden. So bekommt jeder Gast zur Begrüßung eine Rose überreicht. Heike Breidenich, Bereichsleiterin für den Bereich Hotel in der WolfartKlinik, erzählt: „Besonders die Männer finden das toll. Wann sonst kriegt ein Mann schon einmal eine Rose überreicht?“ Es ist nur ein geringer Aufwand, schafft aber eine gute Stimmung und bleibt im Gedächtnis. Genauso wie zum Beispiel die Weinkarte. Jeder Gast findet auf seinem Zimmer eine liebevoll gestaltete Weinkarte, in der Herkunft und Geschmack jedes Weines beschrieben werden.
Professionalität durch Weiterbildung
Der Leitsatz der WolfartKlinik lautet: „Wir wollen unsere Patienten sehr gut behandeln, gerne in der WolfartKlinik arbeiten und eine unabhängige Klinik sein, die anders ist als andere.“
Um den hohen Standard nicht nur zu halten, sondern noch zu verbessern, trifft sich einmal im Jahr die Geschäftsleitung zu einem Strategiegespräch, bei dem für das nächste Jahr unter anderem ein Motto und eine Zielsetzung festgelegt werden. Für 2010 lautet das Motto „Mehr Professionalität“. Jede Abteilung führt dann kleinere Projekte durch, um dem Ziel näher zu kommen. Ein wichtiger Bereich sind dabei Mitarbeiterschulungen. Jede Abteilung im Hotelbereich bietet im Jahr mindestens zwei Schulungen an.
Mehr zu dem Thema lesen Sie in rhw management 4/2010