Hier die ersten CMS-Innovationen

Vom 19. bis 22. September 2017 findet in Berlin die Messe CMS Cleaning Management Services statt. Wir sprechen dort mit vielen Vertretern der Branche. Auch wenn es erst in wenigen Tagen soweit ist – die ersten Messeneuheiten können wir Ihnen schon jetzt vorstellen.

In wenigen Tagen wird Berlin wieder der europäische Mittelpunkt der Reinigungsbranche sein. Denn dann steht vom 19. bis 22. September die CMS (Cleaning.Management.Services) nach zwei Jahren Pause wieder an. Diesmal mit einer weiteren Halle und dem Weltkongress des Verbandes WFBC.

Nun, was die Hersteller schon jetzt vorab präsentieren (wir haben Einiges davon schon für Sie in rhw management 9/2017 zusammengestellt), bestätigt vor allem zwei Trends, die besonders spannend sind:
1. Zum einen selbst reinigende Maschinen, also Reinigungsroboter, die teilweise sogar ihre Ladestation aufsuchen und sich dort selbstständig aufladen können. Die Roboter werden immer größer und präziser und auch seit über 100 Jahren etablierte Hersteller haben diese Reinigung der Zukunft schon im Programm.
2. Zum anderen gibt es weitere Ideen zu bestaunen, wie man das Thema Fehldosierung besser in den Griff bekommt. Dann immer noch wird in vielen Einrichtungen falsch dosiert. Wird zu viel dosiert, verbleiben die Reinigungsmittel zu stark auf dem Boden und dieser wird stumpf und unansehnlich. Wird zu wenig dosiert, dann ist das Reinigungsergebnis nicht ausreichend.

Ein Hersteller aus der Schweiz (der auch Aussteller ist beim 15. rhw-Hygieneforum) hat sich bei seiner neuen, patentierten Idee an Zuckertüten aus dem Kaffeehaus orientiert. Das Reinigungsmittel befindet sich in diesen kleinen Tüten, wird in einen Eimer oder Moppbox gegeben und es kann dann mit Wasser aufgegossen werden. Hierdurch soll eine optimale Dosiermenge ermöglicht werden. Diese Idee die sicherlich nicht umsonst ganz weit vorne, wenn am Abend des 19. Septembers in Berlin die Sieger beim diesjährigen Purus Innovation Award (PIA) gekürt werden. Es ist richtig, dass über die optimale Dosierung weiter nachgedacht wird. Denn nicht nur, dass die Reinigungsleistung bzw. das Reinigungsergebnis durch Fehldosierungen beeinträchtigt werden, auch die Arbeitssicherheit der Mitarbeiter ist genauso wichtig.

Auch in den kommenden beiden Ausgaben von rhw management 11/2017 und 12/2017 stellen unsere Autoren Sascha Kühnau, Peter Strauch und Robert Baumann Ihnen weitere CMS-Neuheiten sowie die Highlights der Foren und Kongresse vor!

Ob der „rhw-Expertentalk“ auf der Messe in Halle 6.2 mit dem Berufsverband Hauswirtschaft oder das Praxisforum mit der Trainerin Kathrin Nökel: Die Messe CMS in Berlin bietet neben vielen Produktneuheiten auch ein Rahmenprogramm für die Besucher:

1. Kostenloses CMS-Praxisforum
Das CMS-Praxisforum „Sauberkeit als Wettbewerbsvorteil“ am 20. September 2017 von 14.00 bis 16.00 Uhr in Halle 6.2 wendet sich gezielt an alle Vertreter aus Hotellerie und Gastronomie. Die langjährige Hotelexpertin Kathrin Nökel, selbständiger Coach für ganzheitliches Qualitätsmanagement, erläutert in ihrem Vortrag die Bedeutung der Sauberkeit im Hotel als entscheidenden Wettbewerbsvorteil – gerade in Zeiten von Bewertungsportalen und völliger Transparenz durch Social Media. Warum ist Sauberkeit ein Wettbewerbsvorteil? Was heißt überhaupt Sauberkeit? Wie erreiche ich im Hotel eine umfassende Sauberkeit in allen Bereichen? Welche Maßnahmen muss ich im Hotelbetrieb treffen, um einen ganzheitlichen Reinigungsansatz zu erreichen? Praxistipps und Markteinschätzungen von Profis liefert auch die anschließende Podiumsdiskussion zum Thema „Sauberkeit durch Einsatz der richtigen Produkte in jedem Hotelbereich“.

2. rhw-Expertentalk informiert auf der Messe
Drei Experten an drei Tagen um drei Uhr nachmittags: Am Informationsstand des Berufsverbandes Hauswirtschaft in Halle 6.2, Stand 144 stehen die Kooperationspartner der Fachzeitschrift rhw management für die Mitglieder des Berufsverbands zum Experten-Talk bereit: 19. September, Michael Heimpel (Pramol, Schweiz) zu speziellen Reinigungs-Brennpunkten; 20. September, Peter Strauch (Beratung, Hamburg) zum Thema Ergonomie; 21. September, Sascha Kühnau (Beratung, Berlin) zum Thema Desinfektion.

3. Geführte Messerundgänge
Die Mitglieder des Berufsverbands haben an diesen Tagen ebenfalls die Möglichkeit, an geführten Messerundgängen teilzunehmen (19., 20. und 21.9., jeweils 11.00 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Halle 6.2, Stand 144). Bei ausgewählten Ausstellern gibt es Kurzvorträge zu Themen wie Desinfektionsplan, ergonomische Reinigung und Hautschutz. Außerdem werden Innovationen bei Reinigungsmaschinen und -mitteln präsentiert.

Robert Baumann

Foto: CMS/Messe Berlin

Mehr zum Thema lesen Sie in der aktuellen rhw management-Ausgabe 9/2017.