Mikro(biologisch) und mehr: CMS 2015 in Berlin

Vom 22. bis 25. September 2015 trafen sich in Berlin die Vertreter der Reinigungsbranche auf der Messe CMS. Wir waren für Sie in der Bundeshauptstadt und geben die ersten Eindrücke wieder (Teil 1).

Bei über 370 Ausstellern aus mehr als 20 Ländern ein paar Trends ausfindig zu machen, ist nicht einfach, doch kann man Folgendes feststellen: Die Aufsitzmaschinen werden mikro-klein (mehr dazu in Teil 2, in rhw management 12/2015), Mikrofasertücher haben eingewebte Silberionen und fast jeder Hersteller von Reinigungschemie hat mikrobiologische Reiniger mit interessanten Dosierlösungen im Angebot. Gar nicht mikro war das Interesse an der Messe: 17.000 Fachbesucher kamen in diesem Jahr nach Berlin.

Außer einem Wiedersehen mit vielen Industrievertretern wurden auf der Messe angetroffen unter anderem Martin Lutz (FIGR), Prof. Dr. Gerhard Winter (Hochschule Sigmaringen), Teppichbodenexperte Paul Geißler (München), rhw-Buchautorin Irina Pericin (ZHAW Zürich), die rhw-Experten Sascha Kühnau und M. Christine Klöber oder auch Sabine Rose Mück, Referentin beim diesjährigen 13. rhw-Hygieneforum sowie Beate-Imhof-Gildein vom Berufsverband Hauswirtschaft e.V. ‑ ein echtes Branchentreffen also.

Bei einer Diskussion am Stand des Berufsverbandes Hauswirtschaft e.V. mit Katharina Mahrt, Humboldt-Universität Berlin und Robert Baumann, rhw-Chefredakteur, ging es etwa 40 Minuten lang um die umstrittenen Putzportale. Inzwischen gibt es auch ein Modell der direkten Vermittlung ohne Provision und mit einem Stundenlohn von mindestens 15 Euro. Das Unternehmen Tidy Hub (übersetzt etwa: Drehkreuz Sauberkeit) wurde am 4. September 2015 gegründet.

Doch kommen wir nun zum Wichtigsten, den Produktneuheiten, die für Sie an den vier Tagen von Sascha Kühnau, Peter Strauch und Robert Baumann ausfindig gemacht wurden.

In der nächsten Ausgabe stellen wir Ihnen die neuesten Entwicklungen bei der Reinigungsschemie und bei den Scheuersaugmaschinen vor.

Mehr zum Thema lesen Sie in der rhw management-Ausgabe 11/2015.