Events im 500 Jahre alten Bauernhof

In Geitau, fast im hintersten Winkel von Oberbayern, steht ein historischer Bauernhof, in dem Frank Hasenöhrl zusammen mit seiner Frau Bärbl, die das Hauswirtschafts-Know-how mitbringt, Firmen-Events organisiert und Feste ausrichtet.

Satte grüne Wiesen, grasende Kühe mit Glocken und über diesem Panorama thront der Berggipfel des 1838 Meter hohen Wendelsteins: Vier Jahre lang haben der 45-jährige Unternehmer Frank Hasenöhrl und seine Frau Bärbl im Raum Miesbach, Spitzingsee und Bayrischzell nach solch einem Ort für ihren Plan gesucht und 1999 einen historischen Bauernhof in Geitau bei Bayrischzell gefunden. Die lange Suche hat sich gelohnt.

In dem fast 500 Jahre alten Kleinod mit Platz für bis zu 700 Personen sollten nach Vorstellungen der Hasenöhrls nun Events stattfinden, nachdem die Agentur bereits seit Jahren erfolgreich viele Arten von Aktivitäten angeboten hat, jedoch ohne festen Standort für Feiern…
Bärbl Hasenöhrl ist wichtiger Teil des Gastro-Teams und hat an der LMU München Lehramt Hauptschule studiert. Als Schwerpunktfach hat sie damals Hauswirtschaft gewählt, wozu sie wiederum an der TU München Weihenstephan das Vordiplom Ökotrophologie zu schreiben hatte. Nach Abschluss des ersten Staatsexamens arbeitete sie fünf Jahre lang als Hauptschullehrerin in Wasserburg mit dem Hauptunterrichtsfach Hauswirtschaft. Während dieser Zeit absolvierte sie auch ihr zweites Staatsexamen.

 

Mehr dazu lesen Sie in rhw management 11/2011